Tipp und mini Erfahrungsbericht, Apfelbäume mit rotem Fruchtfleisch!

Veröffentlichung

Hier einfach ein ganz kleiner Erfahrungsbericht meinerseits zum Thema Äpfel mit rotem Fruchtfleisch.

redlove jedermann's (1)

Ende letzten Jahres bin ich das erste Mal über Apfelbäume gestolpert die rot/rosa blühen und Äpfel geben, die rotes Fruchtfleisch besitzen. Hier war ich als Gartenfreund natürlich super neugierig und habe mir drei dieser Bäume spontan bestellt und gepflanzt.

Nach nun rund einem Jahr kann ich ein erstes Fazit ziehen.

 

Die Apfelbäume mit rotem Fruchtfleisch

Apfelbäume mit rotem Fruchtfleisch sind etwas recht seltenes. Der größte Händler und auch Züchter für diese Pflanzen ist Lubera, wo ich meine Bäume auch herhabe.

Diese drei Sorten habe ich in meinem Garten untergebracht. Alle drei sind in diesem Jahr auch gut angewachsen, allerdings nur einer der drei hat im ersten Jahr auch Früchte getragen.

Dies kann natürlich etwas an der Lage und dem starken Regen dieses Jahr liegen. So hat der Redlove Jedermanns den sonnigsten Standort bekommen, welcher auch am besten getragen hat.

redlove jedermann's (4)

Ich habe von allen drei Pflanzen jeweils eine Niederstamm Version genommen. Auffällig, das Wachstum war im ersten Jahr überschaubar. Alle drei Bäume sind ein Stück gewachsen, diese sind aber auch nicht in die Höhe geschossen, wie es bei mir die Kirschen und Pflaumen dieses Jahr gemacht haben.

Suchst du also einen Apfelbaum der möglichst nicht zu extrem wachsen soll, dann sind die Niederstämme der Redloves keine schlechte Wahl.

 

Einer mit Früchten

Von meinen drei Redloves hat leider nur der Redlove Jedermanns Früchte gebracht. Alle drei haben geblüht, Odysso hat auch Früchte gebildet, aber diese recht früh abgeworfen.

redlove jedermann's (5)

Der Redlove Jedermanns hat im ersten Jahr hingegen erfolgreich 11 Äpfel durchgebracht! Zufall, Glück oder ist der Jedermanns der best Fruchtende? Dies kann ich nicht mit Gewissheit sagen.

 

Wie gut schmecken die rotfleischigen Äpfel?

Wie der Name schon vermuten soll wurde der “Jedermanns” so gezüchtet, dass die Früchte angeblich jedem schmecken sollen. Kann ich dies bestätigen?

Ja! Der Jedermanns verfügt zwar über ein stark rot gefärbtes Fruchtfleisch, schmeckt aber weitestgehend wie ein normaler Apfel. Dies meine ich aber nicht negativ!

redlove jedermann's (2)

Mache die Augen zu und stelle dir einen Apfel vor. Relativ bissfest, leicht süß, leichte Säure und du hast eine recht gute Vorstellung wie der Redlove Jedermann’s so schmeckt.

Wir haben hier geschmacklich einen guten und klassischen Apfel, der wirklich den meisten schmecken wird.

 

Fazit

Ich kann dir nach aktuellem Stand den Redlove Jedermann’s mit gutem Gewissen empfehlen! In meinem Garten hat sich der Baum wunderbar entwickelt und dieser hat bereits im ersten Jahr 11 Früchte getragen.

Diese waren geschmacklich tadellos. Diese hatten eine sehr gleichmäßige Mischung aus Säure und Süße. Auch die Textur entsprach der eines ganz klassischen Apfels. Ich würde sogar glatt sagen dieser ist ein Vorzeige-Apfel, was den Geschmack angeht.

redlove jedermann's (7)

Aber auch bzw. vor allem optisch sind die Früchte gelungen. Die tiefroten Früchte und vor allem das rote Fruchtfleisch ist einfach etwas Besonderes.

Suchst du also einen etwas “außergewöhnlichen” Apfelbaum für deinen Garten, schau dir mal den Redlove Jedermann’s an.

Neuste Beiträge

Die Park Sung 6-in-1 Docking Station fürs Steam Deck im Test

Das Steam Deck ist eine tolle kleine Konsole, welche auch durchaus genug Leistung hat um als Desktop-PC genutzt zu werden.  Klar an einem großen Monitor...

Test: Woodcessories MONITOR STAND, wirklich 99€ wert?

Ich habe mir vor kurzem einen Schreibtisch aus einer massiven Eichenplatte gebaut. Ich habe bisher auf meinem Schreibtisch zwei Monitorerhöhungen bzw. “Ablagesysteme” genutzt. Diese waren...

Test: Peak Design Everyday Sling 10L, nicht perfekt aber schick!

Man gönnt sich ja sonst nichts” so ungefähr war mein Gedanke beim Kauf der Peak Design Everyday Sling 10L. Ich war auf der Suche nach...