Test: Woodcessories MONITOR STAND, wirklich 99€ wert?

Veröffentlichung

Ich habe mir vor kurzem einen Schreibtisch aus einer massiven Eichenplatte gebaut. Ich habe bisher auf meinem Schreibtisch zwei Monitorerhöhungen bzw. “Ablagesysteme” genutzt.

Diese waren allerdings recht billig und nicht wirklich passend zu dem neuen Tisch. Per Zufall bin ich hier aber über Woodcessories gestolpert. Woodcessories produziert Zubehörprodukte, wie der Name schon sagt, aus Holz.

Unter anderem bieten diese auch einen bzw. mehrere Monitor Erhöhungen mit Ablagesystem an. Dies auch aus Eichenholz, passend zu meiner Tischplatte, wie passend.

Kurzum ich habe mir den Woodcessories MONITOR STAND gekauft. Schauen wir uns diesen doch einmal in einem Kurztest an.

 

Lieferung und Zusammenbau

Für die die Verpackung bekommt Woodcessories schon einmal die volle Punktzahl. Woodcessories hat hier völlig auf Kunststoff verzichtet und alle Teile im Inneren sauber in Packpapier verpackt. Super!

Der Zusammenbau geht super einfach und problemlos. Es gibt eine kleine Anleitung, aber das Einzige was beim Zusammenbau etwas “kniffelig” ist, ist die Wahl der Schrauben in der richtigen Länge. Erstaunlicherweise legt Woodcessories mehr Schrauben bei als eigentlich benötigt werden.

Der benötigte Schraubenschlüssel liegt bei.

 

Design und Materialqualität

Der Woodcessories MONITOR STAND verfügt über ein sehr minimalistisches Design. Die obere Ablagefläche besteht aus Holz. Du hast hier die Wahl aus dunklerer Walnuss oder hellerer Eiche. Passend zu meinem Tisch habe ich die Eiche gewählt.

Die Eichenplatte ist soweit “Okay”. Erwartest du hier eine schwere und massive Eichenplatte, dann wirst du enttäucht. Es handelt es um eine Holzplatte aus mehreren dünneren Schichten, die verklebt sind. Hierdurch wirkt die Platte vergleichsweise leicht und etwas weniger dicht.

Die Platte wird allerdings ohne Frage einen Monitor aushalten, selbst wenn dieser etwas schwerer ist.

Die Platte verfügt über eine Maserung wie bei gebürstetem Aluminium. Ob ich hiervor der große Fan bin, lasse ich mal dahingestellt. Allerding schick sieht es aus!

Für mich sehr wichtig, der Monitor Stand verfügt über eine kleine Ablagefläche unterhalb. Diese besteht wie auch die Füße aus Aluminium, hat aber ein Filz-Flies aufgeklebt. Grundsätzlich ein schönes Detail.

Woodcessories sieht diese Fläche als Ablage für Notebooks oder Tablets vor. Hier ist das Flies natürlich ideal, um ein Zerkratzen zu verhindern. Ich nutze diese Fläche allerdings für ein Dock und einen USB Hub. Entsprechend hätte ich auch auf das Filz verzichten können.

Grundsätzlich muss und will ich das Design des Woodcessories MONITOR STAND aber loben. Dieses hat genau die richtige Mischung aus minimalistischem Design und praktischem Nutzen. Die Kombination aus Holz und weiß beschichtetem Aluminium sieht wertig aus und die Ablage, wenn auch relativ klein, bietet einen klaren Mehrwert.

Optional gibt es auch eine kleine Smartphone Halterung.

 

Nachhaltigkeit

Woodcessories versucht ganz klar einen möglichst modernen und hippen Eindruck zu Hinterlassen. Dies geht im Jahr 2022 natürlich nicht ohne großen Wert auf Nachhaltigkeit zu legen bzw. Zu mindestens diesen zu vermitteln.

Gefühlt 50% aller Inhalte auf der Webseite von Woodcessories drehen sich auch um dieses Thema. Aber ist Woodcessories “nachhaltig” oder haben wir hier nur Greenwasching?

Grundsätzlich ist Woodcessories eine deutsche Firma. Die Produktion scheint aber für alle nicht Elektrischen Teile in Slowenien und Polen zu sein. Für mich ist dies okay, Made in Europa geht in Ordnung. Made in Germany wäre noch schöner, aber das ist immer schwer zu machen, gerade wenn der Preis stimmen soll.

Natürlich garantiert Woodcessories das alle Produkte Fair produziert werden und Vegan sind. Ja man muss natürlich dazu sagen dass die Holzplatten Vegan produziert sind 😉

Bezüglich des Holzes sagt Woodcessories  folgendes “Unsere Hölzer stammen aus einer kontrollierten, nachhaltigen Forstwirtschaft”. Im Bereich Unsere Materialien wird auch mit “ZERTIFIZIERTES HOLZ” geworben, ohne irgendwelche Zertifikate zu nennen.

 

Auch wenn ich immer so ein wenig die Augen verdrehe, wenn Unternehmen so aggressiv mit “Umwelt und Nachhaltigkeit” werben, scheint hier bei Woodcessories wirklich etwas dahinter zu stehen. Ob alles wirklich so grün und fair wie beworben ist kann ich nicht sagen. Ich sehe etwas wenig Unabhängige Zertifikate, aber viele eigene Versprechungen. Das ist so das Einzige was mich etwas stört. Zertifikate sind natürlich auch wieder so eine Sache, muss nicht sein, macht Produkte nur teurer, aber wir müssen uns hier auf die Glaubwürdigkeit des Herstellers verlassen.

 

Fazit

Sieht schick aus, ist gut gebaut und durchdacht. So in der Art lautet mein Fazit zum Woodcessories MONITOR STAND.

Wir haben hier kein 0815 China Produkt in anderer Verpackung vor uns, sondern wirklich ein “Made in Europe” Produkt eines deutschen Unternehmens. Daher geht auch der Preis von 99€ in Ordnung.

Wenn ich etwas bemängeln müsste, dann wäre es vielleicht die Oberflächen-Textur des Holzes, welche möglicherweise schnell Zerkraten kann, aber abseits davon bin ich mit dem Woodcessories MONITOR STAND sehr zufrieden!

Passt dieser zum Design deines Schreibtisches, dann machst du hier nichts falsch, auch zum Preis von 99€.

Neuste Beiträge

Die Park Sung 6-in-1 Docking Station fürs Steam Deck im Test

Das Steam Deck ist eine tolle kleine Konsole, welche auch durchaus genug Leistung hat um als Desktop-PC genutzt zu werden.  Klar an einem großen Monitor...

Test: Woodcessories MONITOR STAND, wirklich 99€ wert?

Ich habe mir vor kurzem einen Schreibtisch aus einer massiven Eichenplatte gebaut. Ich habe bisher auf meinem Schreibtisch zwei Monitorerhöhungen bzw. “Ablagesysteme” genutzt. Diese waren...

Test: Peak Design Everyday Sling 10L, nicht perfekt aber schick!

Man gönnt sich ja sonst nichts” so ungefähr war mein Gedanke beim Kauf der Peak Design Everyday Sling 10L. Ich war auf der Suche nach...